Zurück

Datenschutzerklärung machtfit Plattform

Wir freuen uns über Ihren Besuch und die Nutzung unserer Plattform machtfit. Wir, die machtfit GmbH als Betreiber der Plattform, verstehen den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten als sehr wichtigen Bestandteil unserer Dienstleistung. Wir haben daher unsere Dienstleistung so gestaltet, dass nur erforderliche personenbezogene Daten erhoben oder verarbeitet werden, deren Zweck jeweils klar definiert ist. Unsere Aktivitäten beschränken sich ausschließlich darauf, Ihnen das beste Nutzungserlebnis zu bieten und kontinuierlich zu verbessern.

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten verwenden wir zur Erbringung unserer Leistung, Abwicklung Ihrer Buchungen und ggf. für von Ihnen angeforderte Service- und Supportleistungen sowie zum Zweck der technischen Administration der Plattform. Wir speichern Ihre Daten ausschließlich aus begründetem Anlass, zum Beispiel im Falle einer Buchung, die von Ihrem Arbeitgeber steuerbegünstigt bezuschusst wird oder um Ihnen Angebote in räumlicher Nähe und inhaltlicher Eignung empfehlen zu können. Ihre personenbezogenen Daten werden in keinem Fall anderweitig genutzt oder an Dritte weitergegeben. Auch ihr Arbeitgeber erhält grundsätzlich nichts über ihre persönliche Nutzung unseres Angebots, weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt „Datenübermittlung bei Arbeitgeberzuschuss“ sowie "Datenübermittlung bei Gesundheitsangeboten Ihres Arbeitgebers". Dabei werden Ihre Daten unter Berücksichtigung strengster Datenschutzauflagen ausschließlich in Deutschland, Österreich oder Schweiz gespeichert. Sicherheit und gesetzliche Konformität werden von uns regelmäßig überprüft.

Die folgende Erklärung zum Datenschutz erläutert Ihnen, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unserer Plattform erfassen und wie wir diese verarbeiten. Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch, da Sie machtfit nur nutzen können, wenn Sie sich bei der Registrierung mit der in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden erklären. Diese Einwilligung erteilen Sie durch Anklicken der entsprechenden Checkbox während der Registrierung. Wir werden selbstverständlich Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in dem in dieser Erklärung beschriebenen Umfang nutzen.

Der sensible und verantwortungsvolle Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist für uns von großer Bedeutung. Wir schützen diese deshalb nach aktuellem Stand der Technik bestmöglich vor unbefugten Zugriffen Dritter. Selbstverständlich beachten wir dabei stets die rechtlichen Bestimmungen des deutschen und europäischen Datenschutzrechts.

Sie können Ihre Einwilligung in die Datennutzung jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann schriftlich an die machtfit GmbH, Monbijouplatz 5, 10178 Berlin, gerichtet werden. Es genügt jedoch auch eine E- Mail an die Adresse: datenschutz@machtfit.de. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung gemäß Art. 6 Ziff. 1a DSGVO bleibt bis zum Widerruf unberührt.

Registrierungsdaten

Um unsere Plattform nutzen und Leistungen beziehen zu können, stellen Sie uns personenbezogene Daten, wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail im Rahmen einer Registrierung zur Verfügung. Daten, die im jeweiligen Prozess unbedingt notwendig sind, sind dort als Pflichtfelder ausgewiesen. Als Benutzername dient Ihre Emailadresse. Die Registrierungsdaten benötigen wir, um Sie als unseren Vertragspartner identifizieren zu können, um Ihre Anmeldung zu erstellen und zu verwalten, um die vertragsgemäßen Leistungen erbringen und Sie, soweit erforderlich, kontaktieren zu können. Sie können jederzeit Ihre Registrierungsdaten abrufen, korrigieren oder löschen lassen. Bei einer Löschung der Registrierungsdaten kann die machtfit-Plattform allerdings nicht weiterverwendet werden, da sie wie oben beschrieben zur Erbringung unsere Leistung zwingend notwendig sind.

Daten für die Optimierung unseres Angebots

Zum Zwecke unserer Leistungserbringung erheben wir von Ihnen weitere Daten, die uns dabei helfen ein bestmögliches Angebot für Sie zu schaffen. Diese Angaben sind freiwillige Angaben, die wir jedoch nur zum jeweils angegebenen bzw. gesetzlich erlaubten Zweck verwenden. Grundsätzlich können Sie die Löschung von Personendaten jederzeit durchführen oder bei uns beauftragen.

Daten Zweck Speicherdauer
Art Ihrer Berufstätigkeit (z.B. körperlich/nicht körperlich/Schichtarbeit) Diese Angabe hilft uns bei der Optimierung und Erweiterung unseres Angebots sowie der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Plattform. Die Berufstätigkeit gibt uns insbes. Auskunft, welche Angebote für Sie interessant sein könnten, bspw. profitieren Schichtarbeiter eher von Angeboten, die an keinen festen Terminen stattfinden. Bis zur Abmeldung von unserer Plattform.
Alter Diese Angabe hilft uns bei der Optimierung und Erweiterung unseres Angebots sowie der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Plattform. Anhand des Alters können wir Sie bspw. auf Angebote aufmerksam machen, die typischerweise von Angehörigen ihrer Altersgruppe wahrgenommen werden. Bis zur Abmeldung von unserer Plattform.
Interessen (bspw. Trainingsziele, Angebotspräferenzen, Interesse an Gesundheitsthemen) Diese Angaben helfen uns bei der Optimierung und Erweiterung unseres Angebots sowie der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Plattform. Anhand Ihrer Angaben können wir unser Angebot entsprechend Ihrer Interessen und Bedürfnisse optimieren und erweitern. Bis zur Abmeldung von unserer Plattform.
Gesundheitsempfinden (bspw. Fitnesslevel, Stressempfinden, Schlafqualität) Diese Angaben helfen uns bei der Optimierung und Erweiterung unseres Angebots. Anhand Ihrer Angaben können wir Sie bspw. auf Angebote aufmerksam machen, die Ihrem Fitness-Level entsprechen. Bis zur Abmeldung von unserer Plattform.
Zeitpunkt der Registrierung Diese Angabe hilft uns bei der Optimierung und Erweiterung unseres Angebots sowie der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Plattform. Diese Information hilft uns insbesondere einzuschätzen, wie vertraut Sie bereits mit der Plattform sind und Ihnen entsprechend Informationen über bspw. neue Angebote zukommen zu lassen oder auf neue Features aufmerksam zu machen. Bis zur Abmeldung von unserer Plattform.
Gelesene Artikel unseres Gesundheitsmagazins Diese Information hilft uns bei der Optimierung unseres Gesundheitsmagazins. Wir können so ermitteln, welche Artikel besonders beliebt sind, unseren Content entsprechend anpassen und Ihnen themenverwandte Artikel zeigen. Bis zur Abmeldung von unserer Plattform.
Gesuchte Angebote Diese Information hilft uns bei der Optimierung und Erweiterung unseres Angebots sowie der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Plattform. Wir können so ermitteln, welche Angebote besonders häufig gefragt sind und unser Angebot entsprechend anpassen und Ihnen ähnliche Angebote zeigen. Bis zur Abmeldung von unserer Plattform.
Genutzte Angebote Im Falle einer Buchung, die von Ihrem Arbeitgeber steuerbegünstigt bezuschusst wird, besteht eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren. Wir archivieren hierfür das entsprechende Zertifikat des Anbieters, sowie die Höhe des gewährten Zuschusses. Bis zur Abmeldung von unserer Plattform, bei steuerbegünstigten Präventionsangeboten mindestens 10 Jahre.
Zeitpunkt und Dauer der Nutzung Wir können so ermitteln, zu welchen Zeiten die Nutzung unserer Dienste besonders intensiv ist um unsere technische Ausstattung zu optimieren. Bis zur Abmeldung von unserer Plattform.
IP Adresse Diese Daten erheben und speichern wir aus Sicherheitsgründen, um Fälle des Missbrauchs unserer Dienste verhindern und ggf. nachvollziehen zu können. Bis zur Abmeldung von unserer Plattform, höchstens jedoch 1 Jahr.
Name und Version Ihres Browsers, Browser Plugins und Ihres Betriebssystems Bei Fehlern z.B. in der Anzeige der Website, Ladedauer können wir so besser Ursachen bestimmen und Verbesserungen umsetzten. Zudem erfahren wir so, welche Browser und Systeme wir unterstützen müssen. Bis zur Abmeldung von unserer Plattform., höchstens jedoch 1 Jahr.

Datenübermittlung bei Arbeitgeberzuschuss

Sofern Ihr Arbeitgeber, bzw. Ihr Unternehmen die Bezuschussung für von Ihnen in Anspruch genommene Leistungen zugesagt hat, übermitteln wir die, für den Arbeitgeber zum Nachweis gegenüber den Steuerbehörden und zu Abrechnungszwecken, notwendigen Informationen. Dabei werden nur die erforderlichen Daten übermittelt:

  • Zertifikat des wahrgenommenen Angebots
  • Kategorie des Angebots (z.B. Bewegung)
  • Höhe des gewährten Zuschusses

Ihr Arbeitgeber ist auf diese Zweckbindung hingewiesen worden, gemäß gesetzlicher Regelungen die Daten nur zu diesem definierten Zweck zu verwenden.

machtfit bietet die Möglichkeit, zusätzlich zu den Angeboten der machtfit Gesundheitspartner innerbetriebliche Gesundheitsangebote verfügbar zu machen. Sofern Ihr Arbeitgeber Angebote für sie in der Plattform bereitstellt, besteht aus organisatorischen Gründen Zugriff auf die Buchungsdaten. Dies ist zum Beispiel bei Terminverschiebungen oder Raumänderungen erforderlich, damit Ihr Arbeitgeber sie hier informieren kann. Diese Informationen werden ausschließlich den für das jeweilige Angebot verantwortlichen Person verfügbar gemacht.

Darüber hinaus erhält Ihr Unternehmen keine weiteren Informationen über Ihre persönliche Nutzung unseres Angebotes.

Infomail

Sie erhalten von uns regelmäßige Hinweise zur Förderung Ihrer Gesundheit per E-Mail. Sie können diesen Service jederzeit abbestellen oder dessen Frequenz ändern, indem Sie den in jeder Versendung enthaltenen Link anklicken oder die entsprechende Funktion in Ihrem Nutzerkonto aufrufen. Ihre Daten geben wir keinesfalls an Dritte weiter. In der technischen Abwicklung des E-Mail Versands setzen wir einen Dienstleister ein, den wir entsprechend der Datenschutzbestimmungen im Einklang mit den geltenden Gesetzen nutzen und vertraglich auf den Schutz Ihrer Daten verpflichtet haben. Wir können jederzeit Ihre Rechte auch bei diesen Dienstleistern durchsetzen.

Aufzeichnung der Daten für die Nutzungsverbesserung verbieten

Die Aufzeichnung der Daten zur Nutzungsverbesserung dient Optimierung und Erweiterung unseres Angebots sowie der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Plattform Sie können der Nutzung selbstverständlich jederzeit widersprechen, wir werden diese Daten dann nicht weiterhin erheben. Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes „Cookie“ hinterlegt, das verhindert, dass Nutzungsdaten gespeichert werden. "Cookies" sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden.

Wenn Ihr Besuch unserer Seite nicht in unsere Statistik zur Optimierung unserer Seite einfließen soll, klicken Sie den folgenden Link, um den Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Bitte beachten Sie, dass wir den Deaktivierungs-Cookie beachten, so lange er in Ihrem Browser gespeichert wird. Bei Nutzung eines anderen Browsers oder nach Löschung der gespeicherten Cookies bitten wir Sie den Deaktivierungs-Cookie neu zu generieren.

Ihre Rechte bezüglich Auskunft, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch, Beschwerde, Datenübertragbarkeit

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft, Empfänger, Speicherdauer und den Zweck der Datenverarbeitung usw. sowie ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruchsrecht oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter den angegebenen Kontaktdaten unserer Verantwortlichen oder unserer Datenschutzbeauftragten an uns wenden. Bitte stellen Sie diese Anfragen direkt an uns, Ihr Unternehmen hat wie dargestellt keine detaillierten Kenntnisse über die auf der Plattform verarbeiteten Daten.

Für den Fall einer Beschwerde möchten wir Sie vorsorglich auf das Ihnen zustehende Beschwerderecht nach Artikel 77 DSGVO bei der Aufsichtsbehörde hinweisen.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an den von den bestellten Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden.

Technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen

Wir haben umfassende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Informationen adäquat zu schützen. Wir überarbeiten regelmäßig unser Sicherheitskonzept und passen die Maßnahmen der technischen Entwicklung an. Alle unsere Mitarbeiter werden zum Datenschutz und den ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig geschult und sind auf die Geheimhaltung Ihrer Daten verpflichtet.

Dienstleister

Im Rahmen der Leistungserbringung arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen, die zum Teil auch in unserem Auftrag personenbezogenen Daten verarbeiten. Mit diesen Dienstleistern sind auf Grundlage des geltenden Rechts Verträge geschlossen worden, die die Anforderungen an den Datenschutz auch beim Dienstleister sicherstellen.

Cookies

Diese Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Wir verwenden Cookies, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über ein Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen. Diese Webseite nutzt Cookies in folgendem Umfang:

  • Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
  • Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
  • Third Party Cookies (von Drittanbietern)

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

machtfit GmbH
Monbijouplatz 5
10178 Berlin
Tel.: 030/34655060
E-Mail: datenschutz@machtfit.de

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Die Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen erreichen Sie unter der Mailadresse datenschutz@machtfit.de.

T-Systems Multimedia Solutions GmbH
Digital Integrity Solutions
Consultant Data Privacy
Postanschrift: Postfach 10 02 24, 01072 Dresden

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.

Die Nutzer werden daher gebeten sich regelmäßig über deren Inhalt zu informieren.

Stand der Datenschutzerklärung: Mai 2018